Anwalt Familienrecht und Scheidung

Familienrecht Hamburg Aktuell


Neues aus dem Familienrecht

 

Kann ein Gericht einem Kind das Smartphone verbieten?

Das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt am Main hatte darüber zu entscheiden, ob familiengerichtliche Auflagen zur Mediennutzung einer 8-jährigen zulässig sind, wenn das Kind im Besitz eines Smartphones ist und freien Zugang zum Internet hat (Entscheidung des OLG Frankfurt am Main vom 15. Juni 2018, Az: 2 UF 41/18). Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Muss ein Vater für ein Studium seiner 26-jährigen Tochter noch zahlen?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte darüber zu entscheiden, ob ein Vater seiner 26-Jährigen Tochter für ihr Studium Unterhalt zahlen muss (Entscheidung des vom 03.05.2017, Az.: XII ZB 415/16).Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Urlaub mit Kind bei gemeinsamen Sorgerecht

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hatte vor einiger Zeit darüber zu entscheiden, ob eine Mutter mit ihrem achtjährigen Kind ohne Zustimmung des Kindesvaters in die Türkei reisen durfte (Entscheidung des OLG Frankfurt vom 21. Juli 2016, Az: 5 UF 206/16). Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Umgangsrecht des biologischen Vaters

Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte sich mit einem Fall zu befassen, bei dem sich die rechtlichen Eltern beharrlich weigerten, einen Umgang ihres Kindes mit dem leiblichen Vater zuzulassen (Beschluss des BGH vom 05.10.2016, Az.: XII ZB 280/15). Die frühere Rubrik "Aktuelles" finden Sie hier.

 

Auf Familienrecht Hamburg Aktuell möchte die Fachanwaltskanzlei Dr. Waladan für Familienrecht und Scheidung Hamburg Sie zukünftig über interessante Neuigkeiten zum Familienrecht informieren.